Leichtes Kakao-Beeren-Tiramisu

Ein Sommer ist kein Sommer ohne ein fruchtiges Kakao-Beeren-Tiramisu. Das meint auch Elisabeth von breakfastdelights, die dieses wunderbare Rezept auf ihrem Blog veröffentlicht hat. (Foto (c) breakfastdelights, Übersetzung Richard Hofer, Link zum Rezept)

Rezept Beeren Kakao Tiramisu

Du brauchst (für 8-10 Portionen):

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Topfen
  • 200 g Biskotten
  • 150 ml Vollmilch
  • 150 ml kalter Kaffee
  • 50 g Rohrzucker
  • 200 g Ribisel (Johannisbeeren)
  • 125 g Blaubeeren (Heidelbeeren)
  • 25 g Rohes Kakaopulver
  • 3 EL Rohe Kakaonibs
  • 1 Prise Vanillepulver oder eine ausgeschabte Vanilleschote

Und so gehts:

  1. Mixe Mascarpone, Topfen, Milch, Zucker und die Vanille zu einer glatten Creme. Für eine nette Farbkombination siebe das Kakaopulver in nur 2/3 dieser Mischung (optional).
  2. Lege eine rechteckige Form (ca. 20x20x5 cm) mit der Hälfte der Biskotten aus. Du kannst auch, wie auf dem Foto, mehrere verschiedene Gläser verwenden.
    Gib die Hälfte des Kaffees über die Biskotten.
  3. Streiche die Kakao-Mascarpone-Creme auf die in Kaffee getränkten Biskotten und streue ein paar der Beeren auf diese erste Schicht. Dann einfach wiederholen.
  4. Als oberste Schicht kannst du das restlichen Drittel der weißen Mascarpone Creme (ohne Kakaopulver) verwenden. Garniere das Ganze mit ein paar Kakaonibs und den restlichen Beeren.
  5. Jetzt noch das Tiramisu für 2 Stunden in den Kühlschrank geben und dann mit den Liebsten teilen 😉 Enjoy!