Veganer Schokopudding

Veganer Schokopudding geht einfach und schnell und lässt sich auch gut in anderen Rezepten als Creme verwenden. Ich mag ihn am liebsten kalt gestellt. Viel Spaß!

Veganer Schokopudding Rezept

Du brauchst (für 2 kleine Portionen):

  • 1 reife Avocado
  • 1 reife Banane
  • 2-3 EL Agavendicksaft (je nach Süße)
  • 2-3 EL Kakaopulver
  • 2-3 EL Wasser für die gewünschte Konsistenz (Variante: mit frisch gepresstem Orangensaft)
  • Optional: 1 Prise Zimt, 1 Prise Vanille
  • Toppings: Banane, frische Beeren, Orangenscheiben, Kakaonibs

Und so gehts:

  1. Zuerst die Avocado und die Banane, dann die restlichen Zutaten in den Mixer geben. Da die Zutaten alle recht weich sind, kannst du sicher auch einen einfachen Stabmixer verwenden.
  2. Mixen bis die gewünschte Konsisten erreicht ist.
  3. Kalt stellen oder gleich in Gläser füllen.
  4. Toppings drauf und fertig 🙂