Veganer Schokopudding

Dieser vegane Schokopudding geht schnell und einfach und lässt sich als Creme auch in andere Rezepte einbauen. Kalt gestellt schmeckt er mir am besten 🙂

Veganer Schokopudding Rezept

Du brauchst (für 2 kleinere Portionen):

  • 2-3 EL Kakaopulver
  • 1 reife Avocado
  • 1 reife Banane
  • 1-2 EL Agavendicksaft (je nach Süße)
  • 2-3 EL Wasser je nach Konsistenz
  • Variante: Mit frisch gepresstem Orangensaft statt Wasser
  • Optional: Prise Zimt, Prise Vanille
  • Topping: Bananen, frische Beeren, Kakaonibs, Orangenscheiben

Und so gehts:

  1. Zuerst die Avocado und die Banane, dann die restlichen Zutaten in den Mixer geben. Da alle Zutaten recht weich sind, geht es sicher auch mit einem einfachen Stabmixer.
  2. Solange mixen, bis die Creme die gewünschte Konsistenz hat.
  3. Kalt stellen oder sofort in Gläser geben und mit Früchten toppen – fertig 🙂