Choconuts – Schoko-Kokos Pralinen mit Mandeln

Wenn draußen schon die ersten Schneeflocken vom Himmel tanzen und der Wind um die Häuser pfeift – dann ist selbstemachte Pralinenzeit! Diese Variante ist mit Kokosmus und Schokoglasur, yummy!

(presented by ermellino • made by bodyholic)

Kokos Schoko Pralinen CauCawa Rezepte

Du brauchst (für 10 Stück):

Fülle – Choconuts

  • 200g Kokosmus
  • 10 ganze Mandeln
  • 30g Kokosraspeln
  • Cake Pop Formen (oder ähnlich runde Form)

Glasur

Zubereitung der Fülle

  1. Kokosmus erwärmen und mit 30g Kokosraspeln vermengen und gut umrühren.
  2. Cakepops-Form (oder runde Form) mit etwas „Teig“ füllen, Mandel in die Mitte drücken und die Form mit dem restlichen „Teig“ verschliessen.
  3. Nach ca. 30 Minuten können die Choconuts aus der Cakepops-Form gedrückt und mit der Glasur ummantelt werden.

Die Glasur

  1. Kakaobutter in einen Topf geben und mit einem Schuss Mandelmilch erhitzen.
  2. Kakaopulver beifügen, mit Agavendicksaft zbw. Kokosblütenzucker verfeinern und solange quirlen bis eine dickflüssige Glasur entsteht.
  3. Sollte die Glasur zu dünn flüssig sein, dann noch etwas Kakao beigeben. Die Glasur etwas auskühlen lassen und anschließend die Pralinen damit ummanteln.
  4. Wer mag, kann einige Choconuts mit Kokoscakes bestreuen… Enjoy!