Power-Müsliriegel mit Kakaonibs

Dir hängen die gekauften Müsliriegel schon zum Hals raus? Müsliriegel selber machen ist gar nicht schwer und sie schmecken super lecker. Ein toller Snack zwischendurch, der dir jede Pause versüßt.  Außerdem kannst du so richtig mit den Zutaten experimentieren … Viel Spaß! (Übernommen und modifiziert von moey’s kitchen foodblog)

Rezept für Müsliriegel selber machen mit Kakaonibs

Du brauchst (für ca. 8-10 Riegel):

  • 120 g Haferflocken ganz
  • 60 g Haferflocken fein
  • 40 g Kakaobutter
  • 35 g Kakaonibs oder zerstoßene ganze Kakaobohnen
  • 40 g Trockenfrüchte (z.B. Birne, Banane; Achtung kleine Früchte wie Berberitzen eignen sich nicht)
  • 12 g Pistazien ungesalzen
  • 8 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g gehackte Walnüsse
  • 20 g gehackte Mandeln
  • 60 g Honig
  • 20 g Rohrzucker
  • ¼ TL Vanille Extrakt (nach Belieben)

Und so gehts:

  1. Ofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech vorbereiten und mit Backpapier auslegen.
  2. Haferflocken mit den Trockenfrüchten, Pistazien, Sonnenblumenkernen, gehackten Walnüssen und Mandeln in eine große Schüssel geben und vermischen.
  3. Kakaobutter, Honig, Rohrzucker und Vanilleextrakt in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur zum Kochen bringen, 1 Minute köcheln lassen bis alles gut vermischt ist. Die heiße Mischung über die Müsli-Mischung geben und gründlich vermengen.
  4. Die Müslimischung auf der Backform geben, gut verteilen und andrücken. Höhe 0,5 – 1 cm, damit dann Riegel entstehen können. Gute Ergebnisse habe ich erzielt, in dem ich eine Frischhaltefolie auf die grob vorgeformte Masse gegeben und dann mit einem Nudelholz angedrückt habe.
  5. Das Backblech mit der Müslimischung auf mittlere Höhe in den Ofen geben und für ca. 15-25 Minuten backen, bis die Mischung goldbraun wird und leicht duftet. Die Masse 1-2 Stunden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nicht wundern, wenn die Masse im Ofen noch weich ist. Erst durch das Abkühlen wird die Masse fest.
  6. Müslimasse mit dem Backpapier auf die Arbeitsfläche legen und mit einem großen Messer Riegel aus der Masse schneiden.
  7. Luftdicht aufbewahren und innerhalb weniger Tage genießen. Müsliriegel selber machen ist gar nicht schwierig oder?