Karamellisierte Kakaonibs mit Berberitzen

Karamellisierte Mandeln hast du bestimmt schon probiert. Aber karamellisierte Kakaonibs? Zusammen mit den Berberitzen und der angenehmen Süße vom Agavendicksaft ein ganz neues Geschmackserlebnis. Achtung: Klebrig 🙂

Rezept für karamellisierte Kakaonibs

Du brauchst (für ca. 100g karamellisierte Kakaonibs):

  • 50 g zerstoßene ganze Kakaobohnen
  • 20 g Berberitzen (auch gerne mehr nach Belieben)
  • 15 g Agavendicksaft
  • 20 g Rohrzucker
  • 15 ml Wasser (nach Bedarf etwas mehr)

Und so gehts:

  1. Bereite ein Stück Backpapier vor.
  2. Agavendicksaft, Rohrzucker und Wasser in einer beschichteten Pfanne zum Köcheln bringen.
  3. Wenn die Flüssigkeit ein wenig eingedickt ist und nach Karamell duftet, gib die Kakaonibs dazu und halte die Masse mit einem Kochlöffel in Bewegung. Lass die Kakaonibs nicht anbrennen. Nach 1 bis 2 Minuten sind die Kakaonibs gut mit dem Karamell vermischt.
  4. Nun kannst du die Pfanne vom Herd nehmen, gibst die Berberitzen zu den Kakaonibs und mischt alles nochmal gut durch. Verteil die Masse zum Auskühlen auf dem Backpapier.
  5. Schmeckt herrlich als Snack zwischendurch oder zu Müslis. Luftdicht aufbewahren.