Himbeer-Nuss Törtchen mit Kakao

Himbeere und Kakao, meine absolute Lieblings-Kombination, vereinen sich in diesem Törtchen zur Perfektion 🙂 Ohne Backen & zuckerfrei – was will man mehr!

(presented by ermellino • made by bodyholic)

Du brauchst (für 8 Stück):

  • Boden
    • 70g Haselnüsse gemahlen
    • 30g Kokosraspeln
    • 20g rohes Bio Kakaopulver
    • 1 EL Chia Samen
    • 3 EL Wasser
    • 1 EL Kokosmus
    • 60g Datteln
    • 1 EL Kokosöl
  • Creme
    • 1/2 Dose Kokosmilch
    • 60g Beeren (z.b. Himbeeren) gefroren
    • 80g Datteln

Und so gehts:

  1. Für die Creme 80g Datteln mit heißem Wasser übergießen und für ca. 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend Datteln pürieren/mixen. Wenn es ganz roh bleiben soll, die Datteln einfach über Nacht eingeweicht in den Kühlschrank stellen.
  2. Kokosmilch in eine Schüssel geben und solange mixen bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  3. Nun 60g Beeren zur Kokosmilch beigeben und mixen, danach noch das ganze Dattelmus (Schritt 1) hinzufügen und erneut mixen – in den Kühlschrank stellen.
  4. Für den Boden zuerst Chiasamen mit Wasser vermengen, umrühren und für ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  5. Haselnüsse, Kakao, Kokosrapseln, Kokosmus, Kokosöl, 60g Datteln und Chiasamen in eine Schüssel geben und mixen – solange bis ein grober Teig entsteht.
  6. Kleine Förmchen oder eine große Form mit Backpapier/Muffin-Formen auskleiden, etwas vom Teig beigeben, glätten und mit der Beeren-Creme toppen. Pro Förmchen eine Beere in die Creme drücken und für mindestens 3 Stunden ins Eisfach stellen.
  7. Vor dem Verzehr kurz antauen lassen und kalt genießen.