Ehrlicher Kakaolikör

Wenn ich in Kärnten die Familie besuche, gibt es immer einen selbstangesetzten Likör zum Kosten. Dieses Mal haben wir einen Kakaolikör ausprobiert, und er ist wirklich spitzenmäßig geworden.

Du brauchst (für ca. 1 Liter Likör):

  • 1 TL Nelken
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 TL Kardamom (nach Geschmack)
  • 0,7 l Wodka oder Korn
  • 75 g Rohes Kakaopulver
  • 1/4 l Wasser
  • Zuckerlösung aus 500 g Zucker, 200 ml Wasser und etwas Zitronensäure

Und so gehts:

  1. Nelken, die aufgeschlitzten Vanilleschoten und Kardamom mit etwas Woda / Korn übergießen und einige Tage ziehen lassen. Danach filtern.
  2. Das Kakaopulver in eine Schüssel geben, nach und nach Wasser hinzugeben und rühren, bis eine dicke, homogene Masse entsteht.
  3. Restlichen Wodka / Korn in eine Rührschüssel geben, die Kakaomasse löffelweise unterrühren.
  4. Die Zuckerlösung in die Mischung geben und kräftig umrühren.
  5. Abdecken und zwei Wochen ruhen lassen. Gerne auch länger, wenn es intensiver werden soll.
  6. Die Mischung durch ein feines Sieb in Flaschen umfüllen.
  7. Soll der Likör etwas schwerer werden, kannst du noch extra Zucker hinzugeben, und die Flüssigkeit so lange schütteln, bis er sich aufgelöst hat. Den Likör dann noch ein paar Tage ruhen lassen.
  8. In gemeinsamer Runde genießen oder als Garnierung für Desserts verwenden, Prost 🙂