Chia Pudding mit Kakao und Beeren-Topping

Der Chia Pudding Hype ist etwas an mir vorbei gegangen. Aber jetzt endlich habe ich ihn probiert und ich sags dir: sooooo köstlich! Ich hab eine Variante mit zwei Farben und Beeren-Topping probiert. Aber du kannst dich da wirklich austoben.

Rezept Chia Pudding mit Kakao und Beeren

Du brauchst (für 2 Portionen):

  • 60 g Chia Samen (1/2 für den Kakaoteil, 1/2 für den weißen Teil)
  • 500 ml (Pflanzen)-Milch, Kokosmilch oder was immer du willst (1/2 für den Kakaoteil, 1/2 für den weißen Teil)
  • 3 TL Kakaopulver (für den Kakaoteil)
  • 5 TL Agavendicksaft für den Kakaoteil
  • 3-4 TL Agavendicksaft für den weißen Teil
  • Beerenmischung oder fruchtige Beerenmarmelade als Topping
  • Optional: Zimt und/oder Vanillepulver für den weißen Teil, Kakaonibs, Granola, Müsli zum Bestreuen

Und so gehts:

  1. Bereite zwei Schüssel vor. Vermische die erste Hälfte der Chia Samen (30g) mit 250 ml Milch und Agavendicksaft in der ersten Schüssel, die zweite Hälfte vermischt du in der zweiten Schüssel und gibst noch zusätzlich das Kakaopulver dazu. Das Kakaopulver rührst du am besten mit dem Schneebesen ein, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  2. Stelle die zwei Schüsseln abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank damit die Chia Samen die Flüssigkeit aufnehmen können und weich werden.
  3. Am nächsten Tag kannst du die Mischung kosten und nach Bedarf noch Süßen oder Würzen. Gib nun die zwei Chia Samen Massen abwechselnd in ein Glas und garniere mit der Fruchtmischung deiner Wahl. Zusätzlich kannst du noch Müsli oder Granola verwenden. Fertig.
  4. Das ist sicher eine aufwendigere Variante mit den 2 Farben, aber es schaut so schön aus 🙂 Wenn du nur eine Sorte willst, halte dich einfach an das Verhältnis von 60g Chia Samen zu 500 ml Flüssigkeit. Für 1 Portion reicht dann auch 30 g Chia Samen zu 250 ml Flüssigkeit. Viel Spaß beim Ausprobieren.